Gemeinde Ditfurt
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ditfurt – Eine reizvolle Gemeinde zwischen Harz und Hakel

Auf einer Anhöhe oberhalb des Bodetals liegt die mehr als 1000 jährige Gemeinde Ditfurt. Weithin sichtbar grüßt der Turm der St.-Bonifatius-Kirche die Reisenden und Heimkehrer. Am historischen Ortskern mit dem gotischen Rathaus, den zahlreichen Fachwerkhäusern und großen Freihöfen kann man noch heute die einstige Bedeutung des Ortes erahnen. Dabei ist der Übergang ins 21. Jahrhundert herausragend gelungen: traditionelle Gebäude wurden mit Kreativität und viel Liebe zum Detail den Anforderungen an modernes Wohnen und Arbeiten angepasst.

 

Was nicht viele Dörfer in der letzten Zeit geschafft haben: Ditfurt ist heute eine wachsende Gemeinde. Die ruhige Wohnlage, individuelle Einkaufsmöglichkeiten, Gaststätten und der Kindergarten locken vermehrt Familien in die ländliche Idylle. Der ÖPNV schafft direkte Verbindungen nach Quedlinburg, Thale, Halberstadt und in die Landeshauptstadt Magdeburg, für Autofahrer ist die Anschlussstelle Quedlinburg-Ost der A36 in nur wenigen Minuten zu erreichen. Das wissen auch die ansässigen Landwirtschafts-, Handel- und Handwerksbetriebe zu schätzen, ebenso wie das schnelle Internet (VDSL) welches weitgehend flächendeckend im Ort verfügbar ist.

 

Überregional bekannt und beliebt ist das Naherholungsgebiet Ditfurter See. Der renaturierte Kiessee bietet eine öffentliche Badestelle, Beachvolleyball, Stand up Paddling, natürlich das Angeln und jede Menge Natur zum genießen. Regelmäßig am 1. Septemberwochenende durchpflügen Hunderte Arme die spiegelnde Wasseroberfläche: Hier beginnt der Mitteldistanz-Triathlon „Hölle von Q“ – eine der anspruchsvollsten deutschen Triathlon-Strecken. Direkt am Badestrand befindet sich „Otts Garten“: Das von einer Mauer umgebene sehr gepflegte Grundstück kann für Camping und Feierlichkeiten direkt am Wasser gemietet werden.

 

Die Ditfurter Dorfgemeinschaft ist geprägt von einem vielfältigen Vereinsleben. Einen großen Anteil hieran hat der örtliche Heimatverein. Die Vereinsmitglieder kümmern sich um drei Museen und organisieren ein buntes, kulturelles Leben mit Vorträgen, Workshops, Oldtimertreffen und Theaterveranstaltungen. Höhepunkt ist sicherlich der Nikolausmarkt, der mit seinem einmaligen Flair am 1. Advent zahlreiche Besucher auf den Museumshof lockt. Wer lieber ins Konzert geht, findet in der sanierten und beheizbaren St.-Bonifatius-Kirche ein reichhaltiges Angebot.

 

Ditfurt ist ein gastfreundliches Dorf, mit einer steigenden Anzahl von Fremdenzimmern. Hier kann man wandern, Rad fahren, mit dem Kanu auf der Bode gleiten oder einfach mal die Seele baumeln lassen. Zudem ist es der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung: nach Quedlinburg, Thale und Wernigerode.


Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

 

 1050 9898

 

2
Bild
46546
6
IMG_20230411_203554

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

14. 06. 2024